Therapeutische Frauenmassage (TFM) 2017-06-02T13:40:51+00:00

Therapeutische Frauen-Massage TFM™

Dier TFM-Seminare sind dreitägige, in sich abgeschlossene Ausbildungen, die wir aufgrund der großen Nachfrage in sieben, sich geschlossenen Kursen (A bis G) anbieten. Sie sind ausschließlich für Angehörige der medizinischen Heilberufe (einschließlich Doulas) mit jeweils 8 Teilnehmerinnen konzipiert.

Die Therapeutische Frauen-Massage TFM™ ist eine ganzheitliche Massagetechnik, basierend auf der Stephenson-Technik des Creative Healing. In praxisorientierten Kleingruppen erlernen wir alle notwendigen Massagegriffe und Prinzipien zur Lymphatischen Grund-Behandlung, zur Behandlung des unteren Rückens und der Nieren, zur Drainage des Beckens, zu speziellen Nervenpunkten von Leber-Milz-Pankreas, zur Behandlung von Herz und Schilddrüse, Blasenschwäche/Inkontinenz sowie zur Reponierung von Blase und Gebärmutter.

TFM kann komplementär bei den meisten gynäkologischen Beschwerdebildern wie Blutungsanomalien, Dysmenorrhoe, Endometriose, Myome, Hydrosalpinx, Zystenbildung, PCOs, Libidoverlust, Unfruchtbarkeit, Hämorrhoidalleiden, Gebärmuttersenkung und Rückbildung der Gebärmutter eingesetzt werden und ergänzt wirksam alle in der Frauennaturheilkunde-Praxis eingesetzten Therapieformen.

Nach umfassender Dokumentation von 10 TFM-Behandlungen mit umfassender Dokumentation in der eigenen Praxis besteht die Möglichkeit der Zertifizierung und die Aufnahme in die offizielle TFM-Therapeutinnenliste (www.therapeutischefrauenmassage.de)

Eine mögliche (und sinnvolle) Ergänzung stellt unsere Fachfortbildung Frauennaturheilkunde (F-17 FNH) dar.

Dozentin:

Claudia Pfeiffer

Termine:

dreitägiger, in sich abgeschlossener Ausbildungskurs der 2017 an sieben Terminen (A-G)  in den Räumlichkeiten der Freiburger Heilpflanzenschule angeboten wird:

Kommende Termine 2017

  • E  Mo-Mi 24.-26. Juli 2017
  • Di-Do 26.-28. September 2017
  • Mo-Mi 27.-29. November 2017

Kurszeiten:
an jedem Seminartag von 9.00 bis ca. 17 Uhr

Voraussetzungen:

ausschließlich für Angehörige der medizinischen Heilberufe (einschließlich Doulas)

Teilnahmegebühr:

Euro 490.–

Rücktritt:

Eine schriftliche Abmeldung ist erforderlich, dabei wird eine Bearbeitungsgebühr von Euro 30.– einbehalten. Bei Rücktritt ab 4 Wochen vor Beginn, bei Nichterscheinen oder bei nur zeitweiliger Teilnahme ist die gesamte Gebühr fällig. Ausfall- und Bearbeitungsgebühren entfallen bei Nennung einer Ersatzteilnehmerin, weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.